Fr 03.05. - So 05.05. 21:00 Uhr im Artenschutztheater

Mörder & Remember Cash

lesung

Eine Mutter tötet ihr Baby und kocht es zwei Tage. Ein geradezu zwanghaft gesetzes- und regeltreuer Finanzbeamter schneidet zwei Frauen die Kehle durch. Ein unerkanntes Genie tötet nicht, es massakriert. Ein Scharfschütze der Fremdenlegion tötet für Geld. Und er ist verdammt gut darin. Willkommen in der Welt von Veikko Bartel, der all diese Menschen verteidigt hat und ihre Geschichten in seinen Büchern „Mörderinnen“ und „Mörder“ erzählt.

Johnny Cash spielte für Mörder. Veikko Bartel schreibt über deren Lebensgeschichten.

Was treibt Menschen an, so etwas zu tun? Wie wurden sie zu Mördern? Wie kann man solche Menschen verteidigen?

Gegenüber Bartels Erzählungen („Der beste True Crime Autor der Gegenwart“) wirken die Geschichten von Schirach wie „lapidare Kindermärchen“, schreibt ein Kritiker. In den „Mördern“ und den „Mörderinnen“ zeigt Bartel, wie schmal mitunter der Grad ist.

Zwischendurch spielt die Band ‚Remember CASH‘, die bereits Konzerte in Justizvollzugsanstalten absolviert hat, eine Auswahl der Knastsongs von Johnny Cash.

Bartel & Cash – das ist eine perfekte Symbiose.

Einlass: 20.30

Online-Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.