Fr 15.03. 21:00 Uhr im Artenschutztheater

Mörder – Fälle eines Strafverteidigers – AUSVERKAUFT!

lesung

Eine Lesung von Veikko Bartel.

Schließen Sie die Augen. Sie sitzen einem Mann gegenüber, einem sympathischen, zuvorkommenden, harmlosen Familienvater. geradezu zwanghaft regel- und gesetzestreu. Bis zu dem tag, an dem er seiner Frau und deren Freundin die Kehlen durchschneidet.
Ein anderer Tag. Ein anderer Mann. Sie unterhalten sich mit ihm über Bach und Bruckner, über die russischen Romantiker, streiten über Star Wars Episode I.
Dann erfahren sie, er tötet für Geld. Und er ist verdammt gut darin.
Stellen Sie sich vor, Sie müssten mit dieser Person auch nach dem Blick auf diese Bilder die selbe Luft einatmen, Zeit im selben Raum verbringen, sich mit ihr unterhalten, ihr zuhören, ihr Glauben schenken, sie mit allen Mitteln der Kunst vor Gericht, in der Öffentlichkeit, gegenüber der Presse verteidigen. Würden Sie es tun?
Und jetzt stellen Sie sich vor, das ist kein ausgedachter Plot, sondern die pure Realität. Glauben Sie nicht? Können Sie nicht?
Dann herzlich willkommen in der Welt von Veikko Bartel.
Bartel stellt nach dem großen Erfolg der „Mörderinnen“ aus 2018 sein neues Buch „Mörder – Fälle eines Strafverteidigers“ vor. Er erzählt die Biographien dieser als „Monster“ und „Abschaum“ bezeichneten, verteufelten Männer. Wie kann man „das“ verteidigen?

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

Einlass: 20.30

Online-Reservierungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.